- Mein Homepagename

Gästebuch

Aufgrund einer Vielzahl von unerwünschten Spam-Einträgen,
haben wir uns dazu entschlossen, unser Gästebuch abzuschalten.
Wer trotzdem gerne einen Kommentar posten möchte, der kann uns unter dem Betreff „Gästebuch“ eine E-Mail (an info@pharmaschule.com) schreiben.
Wir werden den Kommentar dann hier veröffentlichen.

Anmelden, um einen neuen Beitrag zu schreiben

36 Einträge
Kristin, Teilnehmerin CRA-Kurs schrieb am 14. Januar 2018 um 10:01:

Ich hatte mich aufgrund einer Empfehlung für die Pharmaschule Krefeld entschieden und diese Entscheidung absolut nicht bereut. Die Betreuung durch engagierte Dozenten in nahezu familiärer Atmosphäre und der praxisnahe Unterricht haben die drei Monate Theorieausbildung wie im Flug vergehen lassen. Wie gut die Fortbildung war, merke ich jetzt jeden Tag im Berufsleben. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an das gesamte Team!

Andrea, Teilnehmerin PR-Kurs schrieb am 8. Oktober 2017 um 7:04:
GESCHAFFT! Wir haben die Ausbildung zum/r Pharmareferenten/in erfolgreich abgeschlossen! Um die Ausbildung wirklich gut zu bestehen, war der Glaubenssatz: "Ohne Fleiß kein Preis" Programm. Durch die perfekte Zusammenstellung der hochqualifizierten Dozentinnen und Dozenten, wurden wir sehr gut auf die Anforderungen der IHK vorbereitet. Ein herzliches Dankeschön senden die Vollzeitler der Klasse 04/2017-09/2017. Herzliche Grüße
Dr. S. J., Teilnehmer CRA-Kurs schrieb am 21. Juli 2017 um 7:50:

Bin inzwischen für verschiedene Studien unterwegs, Phase 1 und Phase 3 und komme immer besser zu recht. Auch Dank der Ausbildung bei euch. Sogar der medizinische Part hat sich bei mir schon bezahlt gemacht (Viele Grüße an die beiden Damen). Am meisten hilft aber logischerweise der Monitoringpart. Also, weiter so.

Anne, Teilnehmerin CRA-Kurs schrieb am 13. April 2017 um 7:57:

Mir hat für meinen neuen Job die Weiterbildung sehr geholfen. Das Wissen um die klinische Prüfung, des AMGs, der Regularien im Deutschen Gesundheitssystem sind für fast alle Positionen in Pharmaunternehmen und Dienstleistern für die Pharmaindustrie unabdingbar. Hierfür wurde ein sehr guter Überblick von den Dozenten gegeben, die auch für Informationen und Anregungen außerhalb des eigentlichen Unterrichts zur Verfügung stehen. Ich kann jedem, der in der pharmazeutischen Industrie arbeiten möchte, diese Weiterbildung nur ans Herz legen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt.

Gerd-Marten Kuscher schrieb am 8. März 2017 um 7:29:

Liebe Frau Beucker-Tönnes, liebes Team der human care PharmaSchule,

meine Fortbildung zum CRA bei Ihnen ist nun schon etwas her, jedoch blicke ich mit Freude auf die Zeit bei Ihnen zurück. Zum einen war es eine wundervolle Zeit mit hilfsbereiten und kompetenten Referenten und einem sehr guten Konzept! Zum anderen kann ich nun, aus einer retrospektiven Sicht, ganz klar sagen, dass die Fortbildung bei Ihnen ein wichtiger Schritt in meiner beruflichen Entwicklung in der klinischen Forschung war. Bei Ihnen steht nicht nur der Lernplan im Fokus, sondern auch die Teilnehmer sind im Mittelpunkt. Dies ist sicher nicht überall in der Form gegeben.

Ich bedanke mich für all die schönen Erfahrungen, Eindrücke und Augenblicke, welche ich mit Ihrer Schule verbinde. Vielen Dank für eine wundervolle Zeit!

Mit freundlichen Grüßen

Gerd-Marten Kuscher

P.S.: Für jeden, der sich die Frage stellt, ob sich eine Weiterbildung an dieser Pharma Schule lohnt, gibt es eine kurze Antwort: Ja!

 

Dr. Stefanie Hagen schrieb am 7. Juli 2016 um 11:18:
Liebe Frau Beucker-Tönnes, liebe Frau Moeß, liebes human care-Team, es war mir eine Freude, bei Ihnen die Weiterbildung zum klinischen Monitor gemacht zu haben. Die Dozenten waren alle durchweg super, vom Fach, sehr motivierend und mitreißend. Und man konnte durchweg Fragen stellen - was unsere Truppe natürlich sehr oft gemacht hat (wodurch wir oft irgendwie im Stoff hinterher hingen, aber wir haben das immer wieder super rausgeholt). Denn wir waren eine super zusammengestellte \"Klasse\" - sehr mitteilsam, redebedürftig und teilweise mit echt interessanten Fragen und Gesprächsthemen. ^^ Selbst eher langweilige Themen haben wir interessant gestaltet. ^^ Zusätzlich möchte ich noch erwähnen, dass wir sehr gut betreut wurden (und auch sehr herzlich aufgenommen wurden) - vor allem im Rahmen der Bewerbungen für das nachfolgende optionale Praktikum. Es wird sich sehr stark darum bemüht, dass wirklich jeder nach der Theorie ein Praktikumsplatz sicher hat. Alles in allem kann ich diese Weiterbildung zum CRA an diesem Institut nur empfehlen! ^^ Ganz liebe Grüße und danke für die tolle Zeit! Stefanie Hagen
Dr. Helge Pallakies schrieb am 3. Juli 2016 um 20:17:
Liebe Frau Beuker-Tönnes, liebe Frau Moeß, ich möchte mich für die tolle Zeit während der Fortbildung zum Klinischen Monitor bedanken. Wir wurden jeden Morgen sehr herzlich von Ihnen und Ihrem Dozententeam begrüßt und ich fühlte mich die ganze Zeit über sehr wohl. Sie und Ihre Dozenten haben es durchweg verstanden, zu motivieren und das benötigte Wissen (und vieles darüber hinaus) auf leichte Art zu vermitteln. Besonders gut hat mir gefallen, dass die verschiedenen Fachbereiche jeweils von Fachleuten mit entsprechender Expertise und einer Menge Insider-Wissen besprochen und uns somit näher gebracht wurden. Die Stimmung und der Austausch im Kurs sind ebenfalls hervorzuheben und haben zum Erfolg dieses Kurses, schließlich ist fast jeder direkt in einem Praktikum oder einer Anstellung untergekommen, beigetragen. Nochmals vielen Dank und ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute! Herzliche Grüße, Helge Pallakies
Dr. Karina Blei schrieb am 30. Juni 2016 um 11:22:
Liebe Frau Beuker-Tönnes, Liebes Human Care Team, auch ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für die schönen drei Monate in der Human Care Pharmaschule bedanken. Ich habe sehr viel gelernt und auch sehr viel für mich mit genommen. Die Dozenten wissen wovon sie sprechen und können jeden noch so trockenen Stoff mit Beispielen aus der Praxis auflockern. Ich fand auch die persönliche Betreuung ganz toll und das uns die Dozenten im Bereich der Bewerbung so toll motiviert und unterstützt haben. Unser Kurs war auch unheimlich nett und wir werden auch zukünftig untereinander Kontakte halten. Schade das die drei Monate so schnell vorbei gegangen sind. Aber wir haben ja alle einen Trost: fast der ganze Kurs ist irgendwo unter gekommen 😀 Vielen Dank Karina Blei
Julia Adam schrieb am 13. April 2016 um 10:36:

Liebes Team von human care,
ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen allen für meine wunderbare Fortbildung zum Klinischen Monitor bedanken. 

Die Betreuung war vorbildlich und immer nett und hilfsbereit. Die Dozenten wissen wovon sie sprechen und haben den Unterricht ansprechend gestaltet.Auch wenn wir mitunter trockenen Stoff zu bewältigen hatten, hatten wir auch immer viel Spaß. Die Kollegen im Kurs waren toll, wir haben uns gut verstanden und uns gegenseitig unterstützt.

Ich habe die drei Monate sehr genossen, bin jeden Tag gerne gekommen. Ich habe sehr viel gelernt und ich bin überzeugt davon, dass der Kurs mich für meine berufliche Zukunft den entscheidenen Schritt weiter gebracht hat. Ich kann Ihre Schule absolut weiterempfehlen (was ich bei Gelegenheit auch tun werde) und wünsche Ihnen und der Schule für die Zukunft alles Gute!!!

Herzliche Grüße, Julia Adam

Dr. Sven Wagner schrieb am 19. Dezember 2015 um 10:47:
Liebe Frau Beuker-Tönnes und das gesamte human care Team der Pharmaschule in Krefeld, Vom ersten Kontakt bis zum erfolgreichen Finale hat mich die human care Pharmaschule durch ihre engagierte, professionelle und superfreundliche Betreuung stets hoch motiviert, und mir, als einen Einsteiger, solides Fachwissen, als auch wichtige pragmatische Weisheiten, zum Beruf des Klinischen Monitors vermittelt. Wirklich jeder Mitarbeiter aus dem Team von Frau Beuker-Tönnes lag unsere steile Lernkurve am Herzen. Das komplexe Wissen wurde von den Dozenten tiefgründig und mitreissend gelehrt. Ich selbst konnte mit Freude die anspruchsvollen Stoffinhalte so lernen, das ich mit Selbstvertrauen als CRA einsteigen kann. Selbst wenn ich keine Karriere als CRA starten würde, wäre das interessante medizinische, gesundheitsökonomische Wissen und selbst das Englisch eine Bereicherung für mich. Die Einbeziehung von Gast-Dozenten von verschiedenen CRO\'s war ebenfalls sehr nützlich und hat auch zukünftige Jobmöglichkeiten angebahnt. Besonders der persönliche Einsatz von Frau Beuker-Tönnes Jobinterviews zu organisieren und das durch Ihre Hilfe jeder in unserer Studiengruppe einen Praktikumsplatz finden konnte, muß ich stark honorieren. Der Name \"human care & Pharmaschule\" ist in Krefeld nicht nur ein Slogan, sondern Leitmotiv. Zusätzlich habe ich mich in unserer Studiengruppe als Team sehr wohlgefühlt. Gerne empfehle ich human care Pharmaschule an jeden Interessierten weiter. Ich kann Frau BeukerTönnes und Ihrem Team weiterhin einfach nur Erfolg in einem Gesunden Neuen Jahr wünschen! Herzlichst, Sven Wagner
Dr. Sigrid Matzer schrieb am 10. Dezember 2015 um 15:35:
Ein großes Lob an Frau Beucker-Tönnes und ihr Team!!! Die Pharmaschule ist meine beste Chance auf den Einstieg in die Industrie als Klinischer Monitor/Clinical Research Associate. Die CROs/Clinical research organisations und auch Pharmakonzerne nehmen selten Berufseinsteiger ohne Vorwissen in der klinischen Forschung oder Prüfung, aber immer wieder Praktikanten der Pharmaschule. Die Branche boomt und immer mehr CROs erkennen den Wert der theoretisch sehr gut vorgebildeten CRA-Praktikanten. Ich bin Biologin und stehe kurz vor der theoretischen Abschlussprüfung hier als CRA. Und ich habe dank der guten Verbindungen der Pharmaschule und dem unermüdlichen Engagement von Frau Beucker-Tönnes bereits einen Praktikumsplatz mit sehr, sehr guten Chancen auf anschließende Übernahme in eine feste Anstellung! Es handelt sich um eine der größten CROs weltweit. Ich habe in dem Kurs unglaublich viel über Aufgaben und Berufsalltag des CRA gelernt, von sehr kompetenten Dozenten aus der Branche: Studienduchführung, die erforderlichen Regularien und Gesetze, viele Beispiele aus der Praxis. Weitere Lehrinhalte sind medizinische Grundlagen, Gesundheitsökonomie, Projektmanagement, Datenmanagement, Qualitätssicherung, medical english und Kommunikation. Es waren auch Dozenten aus CROs bei uns; wieder eine Gelegenheit Firmen kennen zu lernen und sich zu bewerben. Bezahlt wurde meine Kursteilnahme übrigens von der ARGE, inkl. Wohngeld, Lebenshaltungsgeld und Fahrtkosten!!! Das gilt auch für das kommende Praktikum!! Ich fühle mich sehr wohl in der Pharmaschule, hier sind die Klassen klein und alle Beteiligten schaffen eine herzliche Atmosphäre. Ganz lieben Dank an alle dafür!!!!
Christine Seelmann schrieb am 1. Oktober 2015 um 5:29:
Liebes Team der human Care Pharmaschule, ich habe mit Isabelle zusammen die Fortbildung zum klinischen Monitor gemacht und kann mich ihr nur anschließen. Der Lehrgang hat mir sehr viel Spaß gemacht und die drei Monate vergingen wie im Flug. Es wurde nie langweilig und unsere vielen Fragen wurden immer geduldig beantwortet. Eine bessere Weiterbildung auf diesem Gebiet kann ich mir nicht vorstellen. Kompliment an alle Dozenten für ihren guten und lebendigen Unterricht und an Frau Beucker -Tönnes und Frau Moeß für ihr Organisationstalent und ihren Einsatz . Dem gesamten Team der Pharmaschule nochmal herzlichen Dank für die schöne Zeit!
Isabelle Bleiziffer schrieb am 23. September 2015 um 8:53:
Liebes Team der human care Pharmaschule, Hiermit möchte ich mich herzlich bei Ihnen allen bedanken. Ich habe die letzten drei Monate bei Ihnen die Ausbildung zum Klinischen Monitor absolviert. Ich hätte mir keine bessere Schule für diese Weiterbildung wünsche können. Alle Dozenten haben den Unterricht sehr verständlich gestaltetet und waren sehr bemüht unsere Fragen zu beantworten. Besonders Frau Dr. Schramm und Frau Schulte haben uns einen „kleinen“ Einblick in die Medizin und Pharmakologie vermittelt. Der Unterricht war sehr interaktiv, nie langweilig und oft auch sehr unterhaltsam. Vor den Themen Gesundheitsökonomie und Arzneimittelrecht hatte ich ziemlichen Respekt, habe befürchtet es nie lernen zu können. Aber mit Herrn Witthake hat die Pharmaschule den besten Referenten, den man sich vorstellen kann. Durch seine Begeisterung und Beispiele schafft er es einen zu begeistern und mit zu reißen. Ich war erstaunt, beim Lernen für die Abschlussprüfung, wie viel ich bereits verinnerlicht hatte. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Herrn Witthake. Auch die Auswahl der Dozenten für das klinische Monitoring war super. Frau Beucker-Tönnes ist sehr bemüht den Studenten in der Ausbildung einen guten Einblick in das Berufsleben zu geben, deshalb werden Dozenten aus allen möglichen Bereichen (große und kleine CROs, KKS und CRA-Freelancer) eingeladen, die neben den Abläufen und Gesetzen zu klinischen Studien auch viel Ihrer eigenen Erfahrungen weitergeben und den Unterricht so auch sehr unterhaltsam gestalten. Besonders Herrn Dr. Raschka möchte ich für seinen interessanten und unterhaltsamen Unterricht danken. Man wurde individuell betreut und nie mit seinen Fragen alleine gelassen. Wir konnten die Dozenten auch außerhalb des Unterrichts stehts kontaktieren und auf Ihre Hilfe und Unterstützung setzten. Frau Moeß war immer ein netter und hilfsbereiter Ansprechpartner. Bei Fragen jeglicher Art hat sie uns weiter geholfen. Zum Schluss möchte ich Frau Beucker-Tönnes persönlich danken für Ihren unermüdlichen Einsatz für Ihre Studenten. Ob Bewerbungen korrigieren, die Praktikumssuche oder die Jobsuche zu unterstützen, ist Sie für Ihre Studenten da. Durch die Hilfe von Frau Beucker-Tönnes kann ich direkt nach Abschluss des Kurses bei einer der weltweit größten CROs als CTA anfangen. Herzlichen Dank für Ihre Hilfe. Vielen Lieben Dank für die Schöne Zeit und schöne Grüße Isabelle Bleiziffer
Tobias Kaffanke schrieb am 27. August 2015 um 8:56:
Guten Morgen liebes human care Team, danke für die super Ausbildung. Ich habe nun seit 01.07. auch einen Job, zwar nicht in der Pharmabranche, aber auch im Aussendienst. Ich zehre noch heute von den skills die ich bei Ihnen erlangt habe. Einen großen Dank insbesondere an Frau Beucker-Tönnes für die Sichtung meiner Bewerbungen, an Frau Moeß für Ihren tollen Einsatz, toll wie Sie sich um die Belange der Schüler und die Organisation kümmern! Auch einen herzlichen Dank an Frau Dr. Schrammm, Sie haben uns in medizinischen Themen gefördert und auch schon mal gefordert. Genauso danke ich Frau Schulte für die Erklärung der Pharmakologie. Nicht zu vergessen die Herren Witthake und Otten, ohne Ihre Beispiele und Übungen aus der Praxis stände ich heute nicht wo ich bin. Alles in allem ein ganz dickes Lob und weiter so, human care! Mit freundlichen Grüßen Tobias Kaffanke
Rialda Crnkic schrieb am 31. März 2015 um 18:28:
Liebes Human Care- Team, ich wollte mich nochmal bedanken für die schöne Zeit. Ich bin sehr froh, dass ich mich für diese Schule entschieden habe! Alle Dozenten sind sehr kompetent und jederzeit für Fragen oder Hilfestellungen verfügbar. Ich bedanke mich besonderes bei Fr. Dr Schramm und Herr Witthake, neben der fachlichen Kompetenz, sind sie auch Berater in so manchen Fragen zu Bewerbungen oder Jobsuche.Großen Dank auch an Frau Moeß, Sie waren mir eine große Hilfe bei allen organisatorischen Fragen. Bis zum letzten Tag wurde ich stets sehr gut betreut und kann sagen, dass diese Schule absolut empfehlenswert ist. Macht weiter so...bis bald. Eure Pharmareferentin Rialda Crnkic
Nevin Thiem-Davulcu schrieb am 27. März 2015 um 19:49:
Liebes Team der human care, vielen Dank für das tolle halbe Jahr bei Ihnen! Am Anfang dachte ich, dass ich das ganze Lernpensum niemals in meinem Gehirn abspeichern kann. Aber dank der besten Dozenten geht das! Liebe Frau Dr. Schramm, vielen Dank, dass Sie uns solch komplexe Zusammenhänge und Krankheitsbilder verständlich beigebracht haben. Ihr Unterricht war immer sehr schön, kompetent und hoch interessant. Es hat mit große Freude bereitet, von Ihnen sehr viel zu lernen. Auch danke ich Ihnen für Ihre Geduld, wenn wir so manches doch mehrmals hören mussten, um es zu verstehen. Unermüdlich und voller Energie haben Sie uns dort abgeholt wo wir standen. Es war nie langweilig! Lieber Herr Witthake, vielen Dank, dass ich jetzt auch Chemie verstanden habe. Die Geduld, die Sie mit uns hatten und das Mitfühlen mit uns war grandios. Liebe Frau Beucker-Tönnes, Frau Moes und Frau Schulte, vielen Dank auch Ihnen für alles! Es ist die beste Pharma-Schule für mich, die ich jederzeit wieder besuchen würde! Ich habe sehr viel bei Ihnen gelernt und dafür danke ich allen! Mit den besten Grüßen Nevin Thiem-Davulcu
Gregor schrieb am 22. Januar 2015 um 22:19:
Liebes Team, noch ein Mal herzlichen, aufrichtigen Dank für die besonders warme, familiäre Atmosphäre und großes Kompliment an alle Dozenten zu Ihrem beispiellos gut strukturiertem, verständlich gestaltetem sowie sehr oft auch unterhaltsamem Unterricht. Ich habe selten so viel Spaß beim Lernen gehabt und mir ist es noch nie so leicht gefallen, am Morgen motiviert aus dem Bett zu steigen 🙂 Bleibt alle gesund und glücklich! Viele Grüße Gregor
Dr. Claudia Groß schrieb am 21. Oktober 2014 um 10:10:
Vor der Anmeldung zum Geprüften Pharmareferenten habe ich mich gefragt, wie es möglich sein soll, dieses immense Stoffpensum in 3 Monaten zu lernen und dann noch eine IHK- Prüfung zu bestehen!!! Ganz einfach - mit der human care PharmaSchule!!! Das Schulteam bestehend aus Schulleitung, Sekretärin und Dozenten ist perfekt eingespielt, man bekommt Unterstützung bei allen \"Problemen\" und stets eine große Portion Motivation und Spaß. Der Unterricht ist sehr strukturiert und man wird auf den Punkt genau auf die IHK-Prüfung vorbereitet. Ich war so begeistert, dass ich nach der erfolgreichen Pharmareferenten- Prüfung auch noch die Schulung zum Klinischen Monitor \"drangehängt\" habe und ebenfalls erfolgreich abschließen konnte. Vielen Dank liebes Schulteam und auch weiterhin viel Erfolg!
Jörg Dupke schrieb am 26. August 2014 um 8:51:
Ich bedanke mich bei allen für den besten Unterricht den man sich wünschen kann. Dies ist die beste Schulzeit meines Lebens gewesen und ich bin immer gerne hingegangen Ich habe vorhin einen Text zu jedem einzelnen geschrieben doch leider sagte man mir, das ich 1643 Zeichen zuviel hätte... Man sagt, das man sich immer 2 mal im Leben sieht. Wir werden uns wiedersehen Ich wünsche nun meinen ehemaligen Mitschülern alles Gute bei der IHK-Prüfung und verschwinde in meinen wohlverdienten Mittelmeerurlaub Euer Medizinprodukteberater, das Nordlicht Jörg
Eva Rasper schrieb am 26. August 2014 um 8:51:
Liebes Human-Care Team, es war eine wunderschöne sehr arbeitsintensive Zeit, aber es hat sich auch gelohnt. Ich kann jedem der in diesem Bereich seine Ausbildung machen möchte ,nur eine Schule empfehlen die beste und das ist Ihre Schule. Liebe Grüße aus Duisburg mit einem lachenden und einem weinenden Auge da ich Sie sehr vermisse Eva Rasper

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen